Zum Einstieg

pinRemote II basiert auf der pinApps Plattform und beinhaltet die Apps “System”, “Applications”, “Users” und “Remote”.

pinRemote II ein Remote Access Produkt für den unternehmensweiten Zugriff auf Desktops über Browser.

Mit pinRemote II kann über nahezu jeden Browser (HTML5) eine Verbindung zu einem PC oder Desktop – der das RDP-Protokoll unterstützt – über das Internet hergestellt werden (Remote Desktop).  pinRemote II stellt deshalb eine interessante Alternative zu einem VPN dar. Der Vorteil ist, dass auf der Zugriffsseite weder etwas installiert noch konfiguriert werden muss.

 

Highlights:

  • Anbindung an Verzeichnis-Dienste wie Active Directory oder LDAP sowie Radius- Unterstützung.
  • Der Zugriff erfolgt verschlüsselt über Internet-Standard. Das kostenfreie Zertifikatssystem „Let’s Encrypt“ wird unterstützt.
  • Als weitere Sicherheitsebene (2-Faktor Auth.) kann ein zusätzlicher Sicherheits-Code zur Anmeldung angefordert werden, der per E-Mail oder den Google Authenticator zur Verfügung gestellt wird.
  • Texte können über die Zwischenablage, Dateien über eine Upload/Download-Funktion ausgetauscht werden. Das Drucken auf einem lokalen Drucker wird ebenfalls unterstützt.
  • Ein ausgeschalteter Rechner kann durch ein Wecksignal vor dem Verbindungsaufbau gestartet werden.

 

pinRemote II ist optimal geeignet für Heimarbeitsplätze.

pinRemote II gibt es als Virtual Appliance (VM) für VMWare und HyperV.

Dokumentationen bzw. Handbücher sind hier.